You are currently viewing Fertig mit Floskeln! Zum Glück gibts Alternativen

Fertig mit Floskeln! Zum Glück gibts Alternativen

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Fertig mit Floskeln! Zum Glück gibts Alternativen.

Der Duden benennt eine Floskel als «nichtssagende Redensart», eine «formelhafte, leere Redewendung». Doch Floskeln sind nicht nur diffuse Wortspiele mit geringer Aussagekraft – sie ermüden und langweilen die Lesenden und schaden der Botschaft deiner Website.

Dennoch liest man dieselben abgegriffenen Floskeln auf Webpages, in Mailings sowie in der Werbung. Ein paar Beispiele – und Alternativen.

  1. Herzlich willkommen auf unserer Website. Schön, dass Sie bei uns sind.

Der Klassiker stammt vermutlich aus den Zeiten, als man noch voller Stolz präsentieren wollte: Wir haben eine Internetseite!

Du willst auf der Startseite nett sein, ok. Doch moderne Webtexte sollen direkt informieren: Was bietest du an? Wer bist du? Hast du eine passende Lösung für mich?

Darum benenne gleich konkret, womit man es auf deiner Website zu tun hat.

Zum Beispiel: www.rhypersonal.ch

  1. Alles aus einer Hand

Die meisten Unternehmen haben mehr als ein Produkt oder eine Dienstleistung im Angebot. Aber kannst du deshalb gleich «alles» anbieten und reicht dafür eine Hand? Zeig, was du hast. Sei konkret in deinem Angebot und gib den Besucher:innen zu verstehen, welche Leistungen du erbringst.

Darum fokussiere auf deine Kernqualitäten und zeige anhand von erfolgreichen Kooperationen, was zusätzlich möglich ist.

Zum Beispiel: https://ethelred.ch/

  1. Unsere Experten arbeiten Hand in Hand

Witzig ist die Vorstellung, dass die Experten Händchen halten würden. Aber können sie so wirklich besser arbeiten? Wäre es nicht besser zu lesen, dass dein Wunschbad von Planung bis Bau in engem Austausch der Architektinnen mit dem Sanitärinstallateur, Wärmeingenieur und natürlich dir entsteht?

Eine klare Aussage auf der Website ergibt die klare Botschaft: Hier sind Profis am Werk.

Benenne bei Kooperation konkreten Inhalt und Funktion aller Beteiligten. Das schafft mehr Vertrauen in Expertise und Leistung.

Zum Beispiel: https://www.tschantre.com/

  1. Qualität wird bei uns gross geschrieben

Würden wir Qualität klein schreiben, sollten wir als Textagentur die Branche wechseln. Aber zurück zur Floskel: Wir schreiben lieber konkret, was die Qualität deines Unternehmens ausmacht.

Zum Beispiel: https://www.pantex.ch/

  1. massgeschneiderte Lösung

Das Wort «massgeschneidert» ist ursprünglich eine schöne Metapher – nur masslos abgenutzt. Die Frage ist: Was bedeutet «massgeschneidert» genau? Schreib so, dass alle wissen, was du meinst und mach komplexe Themen mit einfachen Worten verständlich.

Zum Beispiel so: https://youengineering.ch/

So, nun aber konkret!

Um dich für den Kampf gegen nichtssagende Wendungen zu wappnen, gebe wir gerne Tipps, wie du präziser formulieren und Floskeln vermeiden kannst. Los gehts:

  • Wir bearbeiten Ihren Auftrag zeitnah.

Besser: Wir bearbeiten Ihren Auftrag innerhalb von zwei Werktagen.

  • Wir bieten einen Rundumservice.

Besser: Wir sind deine Textagentur und arbeiten mit Partnern aus dem Bereich Webdesign, Informationsdesign, Branding und Fotografie zusammen.

  • Herzlich willkommen auf unserer Website.

Besser: Text, Konzept und Redaktion – das ist Textair. Wir sind deine Textagentur aus Basel.

  • Bei uns wird Qualität gross geschrieben.

Besser: Text, Konzept und Redaktion – das ist Textair. Wir recherchieren, entwickeln Ideen und schreiben Texte. Blog, Website oder Bierdeckel: Du entscheidest, wo du deinen Text lesen möchtest. Um alles andere kümmern wir uns.

Bist du auch fertig mit Floskeln und brauchst neue Formulierungen für deine Website?

Erzähl uns deine Geschichte: hallo@textair.ch

Schreibe einen Kommentar