Braucht jede Firma eine eigene Website?

Braucht jede Firma eine eigene Website?

Wie kommt man zu neuen Kunden? Vor allem via Mund-zu-Mund-Propaganda, sagen die meisten Unternehmer. Stimmt. Aber wo kann man sich informieren, wenn man wirklich Interesse an der Firma hat?

Auch zu Zeiten von Web 2.0 höre ich immer wieder von Unternehmern: Eine eigene Website? Das brauche ich nicht! Meine Kunden kennen mich. Und wenn jemand Interesse hat, ruft er mich an. Man findet mich im Online-Telefonbuch. Das mag ja stimmen. Aber heutzutage gehört eine Website einfach dazu. Und eigentlich auch ein Auftritt bei Social Media. Aber gut, darüber lässt sich streiten.

Angst vor hohen Kosten

Ich glaube, dass viele Unternehmer Angst vor hohen Kosten haben. Schliesslich sehen Websites oft ziemlich fancy aus. Das muss teuer sein, denken sie sich. Ist es auch. Wenn Logos online ein Eigenleben bekommen und sich der Inhalt schon fast mit den Augen steuern lässt, ist das programmierungstechnisch ziemlich aufwändig. Aber braucht es das? Kommt darauf an. Von einer Webdesignfirma erwarte ich schon ein wenig Spielereien. Schliesslich zeigt das auch die Expertise des Unternehmens. Auch ein Onlineshop braucht eine mehrschichtige Website mit durchdachter Suchfunktion. Man hat ja keine Lust, fünf Stunden nach einem Pullover zu suchen. Da kann man gleich in die Stadt shoppen gehen.

Einfache, übersichtliche Website reicht oft aus

Aber wie ist es bei einem Schreinereibetrieb oder einem Hotel? Eine einfach gestaltete, übersichtliche Website reicht oft aus. Ein Kurzbeschrieb des Angebots, ein paar Zeilen über die Firma – und ganz wichtig: die Möglichkeit einer unkomplizierten Kontaktaufnahme. Natürlich dürfen ein paar emotionale Bilder nicht fehlen. Du möchtest deinen Imagefilm im Hintergrund laufen lassen? Kein Problem: Das schafft heute jedes Template. Dafür brauchst du keine Programmiererkenntnisse.

Vorsicht vor dem Selbstgestalten

Für alle, die denken, das kann ich doch alles allein: Stimmt so nicht ganz. Schliesslich soll deine Firmenwebsite professionell daherkommen. Wenn du wahllos mit irgender Vorlage deine Website zusammenbastelst, sieht dein Internetauftritt so aus wie der von 100’000 anderen Unternehmen, die dasselbe Produkt oder die gleiche Dienstleistung anbieten. Punkt zwei: Die Texte müssen fehlerfrei und einfach verständlich sein. Auch die wichtigsten Keywords dürfen nicht fehlen. Damit die Kunden deine Firma im Netz schnell finden.

Es müssen nicht gleich 10’000 Franken sein. Aber ein bisschen Geld auszugeben lohnt sich schon. Bei Textair kümmert sich eine Designerin und ein Texter um deinen Internetauftritt. Das Resultat sieht dann zum Beispiel so aus: www.socialskills.ch. Du bekommst eine einfache, aber schön gestaltete Website, die du gerne deinen Kunden und deinen Freunden zeigst.

Willst du auch eine Website von Textair? Dann melde dich per Mail hallo@textair.ch oder per Telefon 061 222 22 36 bei uns. Du kannst sicher sein: Zusammen finden wir die perfekte Lösung für dich. Und die Ferien kannst du dir trotzdem noch leisten.

Wenn du das Designteam schon organisiert hast und einfach einen Texter brauchst, kannst du dich natürlich trotzdem melden.

Schau doch mal hier noch rein:

www.socialskills.ch
www.akoffice.ch
www.hemag.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen