Unser kleiner Hafen

Unser kleiner Hafen

Land in Sicht!

Backbord, Steuerbord, Bug, Ree, Zwo-zwo-null liegen an. 1500 Umdrehungen! Klar zum Halsen! Hol dicht Grossschot! Klar bei Bugleine! Klar zur Q-Wende! Anluven Amwindkurs, Fock dicht holen! 

 

via GIPHY

 

Na gut. Ich gebs gleich zu: Wir sind keine Seeleute und verstehen auch die Schifffahrtskommandos nicht. Aber wir haben einen Hafen! Zwar ist es kein richtiger, aber ganz nah dran. Wir befinden uns zumindest schon einmal AM Hafen. Hier am Dreiländereck.Unser Arbeitsplatz heisst KLEINHAFEN. 

Hier kann man vor Anker gehen, für einen Tag, für eine Woche oder auch für immer.

Der KLEINHAFEN ist ein Co-Working-Platz. Es gibt Menschen, die hier ihr festes Büro haben, es gibt aber auch solche, die nur für einzelne Tage kommen. Ein flexibles Büro sozusagen. 

Hier bist du richtig, wenn…

– du normalerweise von zuhause aus arbeitest, aber gerade renoviert wird

 

via GIPHY

 

– dir dein Geschäftspartner, mit dem du dein Büro teilst, voll auf die Nerven geht

 

via GIPHY

 

– deine Kaffeemaschine nicht mehr funktioniert, du aber ohne Koffein nicht durch den Tag kommst

 

via GIPHY

 

– du einfach mal einen Tapetenwechsel brauchst 

 

via GIPHY

 

– Du einen Raum für Meetings, Workshops oder ähnliches benötigst

 

via GIPHY

 

– du nur tageweise in Basel arbeitest

 

via GIPHY

 

Mit diesem Konzept entsteht hier eine Gemeinschaft von Menschen.

Achtung. Wenn du jedoch hämmern, sägen, bohren, singen, trommeln, Elefanten dressieren, Bäume fällen oder etwas anderes Lärmiges ausüben möchtest, musst du dir leider einen anderen Ort suchen. Schliesslich müssen die anderen hier auch arbeiten. 

 

via GIPHY

 

Hier trinken Autoren mit Graphikern Kaffee. Hier entstehen Mittagstischgespräche zwischen IT-Fachleuten, Architekten und Startups. Designer, Programmierer, Freelancer und vieles mehr kann man hier antreffen.

Wie ist das denn so, wenn man dort arbeitet? Und was ist denn so cool daran? Sicher gibts auch nervige Sachen, kann ja nicht einfach nur super sein. Hier die Antworten:

Möchtet ihr noch ein paar Impressionen? Hier bitte:

Vielen Dank für euren Besuch hier im Kleinhafen. Ich hoffe, ihr habt den virtuellen Rundgang geniessen können.

Schönes Wochenende und bis bald! 

Die Praktikantin

Menü schließen