I Komma nid drus!

I Komma nid drus!

Mit der Rechtschreibung im Allgemeinen habe ich nur wenige Probleme – das funktioniert ziemlich gut. Aber die Kommas bereiten mir ein wenig Schwierigkeiten. Diese kleinen fiesen Strichlein, die einem fast verrückt werden lassen. Versteht ihr die Dinger?

 

via GIPHY

 

Mein Chef hat mir eines Tages drei Bücher hingelegt. Zwei davon behandeln die Frage, wie man einen guten Schreibstil pflegt. Auf dem dritten Buch steht: DUDEN – Komma, Punkt und alle anderen Satzzeichen. Schon verstanden. Also war nun die Aufgabe, dass ich mich mit diesen Biestern anfreunde.

 

via GIPHY

  

 

Was ich verstehe und automatisch mache, sind Kommas bei Aufzählungen.

Bernd kauft Bananen, Nutella, Brot und Senf. Logisch, oder?

Ausserdem weiss ich, dass in einem Satz vor einem «dass» in der Regel ein Komma stehen soll.

Ich weiss, dass das Beispiel für diese Regel eigentlich schon im oberen Satz steht.

Alle anderen Kommas setze ich so nach Gefühl. Haha. Kommas nach Gefühl setzen? Vergiss es. 

 

  

via GIPHY

 

Also dachte ich, ihr könnt hier ein bisschen mit mir mitlernen. Oder anders ausgedrückt: Wenn ich da durchmuss, dann zieh ich euch mit in die Materie des fiesen Strichleins.

 

via GIPHY

 

Keine Angst. Mit mir macht Lernen Spass. 

 

 

Lasst uns ein Spiel spielen. Ratet doch mal, welche der folgenden Sätze richtig sind.

Also los:

1)     

a.     Leon ist grösser als Paul.

b.     Leon ist grösser, als Paul.

2)     

a.     Lena ist heute so gross wie Julia damals war.

b.     Lena ist heute so gross, wie Julia damals war.

3)     

a.     Er ist klüger als du denkst.

b.     Er ist klüger, als du denkst.

4)     

a.     Der Becher war innen wie aussen vergoldet.

b.     Der Becher war innen, wie aussen vergoldet.

5)     

a.     Sie spielt sowohl Geige als auch Klavier.

b.     Sie spielt sowohl Geige, als auch Klavier.

6)     

a.     Ich weiss weder seinen Nachnamen noch seinen Vornamen noch seine Adresse.

b.     Ich weiss weder seinen Nachnamen, noch seinen Vornamen, noch seine Adresse.

7)     

a.     Wir sollten den Betrag rasch einzahlen bzw. überweisen.

b.     Wir sollten den Betrag rasch einzahlen, bzw. überweisen.

Auflösung:

1)a.     2)b.     3)b.     4)a.     5)a.     6)a.     7)a.

Na? Hattet ihr alles richtig?

Die Erklärung:

Vor als, wie und denn kommt ein Komma, wenn diese Worte einen Nebensatz einleiten. Das heisst:

Kein Komma:

·      Leon ist grösser als Paul.

Komma:

·      Lena ist heute so gross, wie Julia damals war.

·      Er ist klüger, als du denkst.

Aufgezählte Wörter oder Wortgruppen werden NICHT durch Komma getrennt, wenn folgende Wörter zwischen den Wörtern oder Wortgruppen stehen:

–       und

–       sowie

–       wie

–       sowohl – als auch / wie auch

–       weder – noch

–       oder

–       beziehungsweise (bzw.)

–       respektive (resp.)

–       entweder – oder

Das heisst:

Kein Komma:

·      Der Becher war innen wie aussen vergoldet.

·      Sie spielt sowohl Geige als auch Klavier.

·      Ich weiss weder seinen Nachnamen noch seinen Vornamen noch seine Adresse.

·      Wir sollten den Betrag rasch einzahlen bzw. überweisen.

Und das Fazit:

 

 

Wow! Heute waren wir fleissig. Jetzt habt ihr euch das Wochenende wirklich verdient. Danke fürs Vorbeischauen und bis nächste Woche!

Herzlichst, 

die Praktikantin

 

via GIPHY

  

via GIPHY

 

Menü schließen